A.M. Begsteiger – 1938-2012 Ausstellungsbilder aus seinem Verlass

Heute fand die Vernissage in der Galerie Einraum in Gleisdorf statt.

Michaela Begsteiger stellte die Bilder von Adolf Michael Begsteiger (3. Juni 1938 – 6. Jänner 2012) einem sehr zahlreichen Publikum zur Verfügung.

Die Besucher konnten sich aus einer sehr umfangreichen Sammlung von Bildern einige Aussuchen und für eine Spende für die Chance B mitnehmen.

Der Reinerlös der Ausstellung geht zugunsten der Chance B.

Adolf Michael Begsteiger
geboren 1938 in Steyr, OÖ
erlernter Beruf Uhrmacher
als Fotograf autodidakt
seit 1976 freier Pressefotograf
„Die Fotografie hat mein Leben ganz entscheidend beeinflusst. Auch durch den Wechsel von der Amateur- zur Berufsfotografie hat sie für mich nicht von ihrer Faszination verloren. Meine Sprache ist die des Bildes und eine Ausstellung oder ein  Buch sind für mich der beste Weg der Mitteilung. Ich sehe viele Dinge erst klarer, wenn ich mich damit fotografisch auseinandergesetzt habe. Die Natur in allen ihren Formen zählt dabei zu meinen liebsten Themen. Die Fotografie gibt mir die Möglichkeit, Gefühle und Eindrücke festzuhalten.“

Öffnungszeiten
Lange Einkaufsnacht 9.11.2012 ab 18 Uhr
Sa. 10.11.2012 10-12 Uhr
So. 17.11.2012 10-12 Uhr
Ansonsten bei Interesse bitte anrufen: Michaela Begsteiger 0664/1046334 oder office@foto-begsteiger.com

Einige seiner Werke werden in Zukunft auch im bildARTelier zu sehen sein.

Leider hatte ich nur eine kleine Digicam bzw. das Handy mit – bitte verzeiht mir die schlechte Bildqualität.

2 thoughts on “A.M. Begsteiger – 1938-2012 Ausstellungsbilder aus seinem Verlass

  1. A.M. Besteiger hatte viele fotografische Höhepunkte. Am besten gefiel mir sein Stil in den 70ern. Er brachte nicht nur die Schönheiten des Lebens zum Ausdruck. Er zeigte auch die Niederungen des Lebens, ließ den Betrachter durch seinen plakativen Stil mitleiden. Danke Maxl für Deinen Beitrag.

Kommentar verfassen