„WIND IN MIND“ – Weltweiter Fotowettbewerb heute gestartet

Die besten Windenergiefotos werden im Zuge des internationalen Tag des Windes am 15.Juni prämiert

Unter dem Titel „WIND IN MIND“ startet heute der Europäische Windenergie Verband (EWEA) gemeinsam mit dem Weltweiten Windenergie Verband (GWEC) einen Fotowettbewerb. Weltweit werden FotografInnen eingeladen die Windenergie auf neue Weise fotografisch festzuhalten. Die Prämierung der besten Fotos erfolgt am 15. Juni, dem Tag des Windes. Dieser fand erstmals 2006 in Österreich statt. Mittlerweile wird der „Global Wind Day“ als internationaler Tag des Windes weltweit in mehr als 30 Staaten gefeiert. Der Fotowettbewerb läuft bis 6. Mai 1012.

„Windenergie ist bereits in 80 Staaten eine wichtige Quelle für saubere Energieerzeugung“ erklärt Lauha Fried, Communication Director von GWEC und führt weiter aus: „Wir wünschen uns für den Fotowettbewerb, Fotos von überall rund um den Globus.“ Julian Scola, Communication Director von EWEA ergänzt: „Windräder sind weithin sichtbar – als ein Symbol für den Kampf gegen den Klimawandel und nachhaltige Energieerzeugung unserer Zeit. Auch wenn einige wenige lautstark gegen die Windenergie auftreten, befürworten viele andere die Windenergie und empfinden Windräder schön und sehen sie als Bestandteile unserer heutigen Landschaft.“

Der Fotowettbewerb läuft bis 6. Mai 2012. Die GewinnerInnen werden am 15. Juni dem Tag des Windes bekannt gegeben. Der Sieger oder die Siegerin des Wettbewerbes erhält einen Amazongutschein im Wert von 1000 Euro. Das prämierte Bild wird zusätzlich in ein professionelles Fotoarchiv eingegliedert. Darüber hinaus veröffentlichen zwei prominente Magazine das Siegerfoto. Eine davon ist Recharge, eine wichtige und renommierte Zeitschrift im Bereich der erneuerbaren Energien. Wind Directions, das zweite Magazin, ist das Sprachrohr der europäischen Windbranche. Weitere fünf prämierte Fotos werden jeweils mit einem Amazongutschein im Wert von 250 Euro bedacht.

Der Tag des Windes fand erstmals 2006 in Österreich statt. Mittlerweile feiern mehr als 30 Staaten den „Global Wind Day“ als internationaler Tag des Windes. Auch in Österreich wird dieser Tag heuer wieder mit zahlreichen Events gefeiert und auf die Vorteile einer sauberen, sicheren und umweltfreundlichen Stromerzeugung hingewiesen.

Anfang 2012 sind in Österreich 656 Windkraftanlagen mit einer Leistung von 1.084 MW in Betrieb. Durch die jährliche heimische Stromproduktion aus Windkraft von derzeit rund 2,2 Milliarden Kilowattstunden können mehr als 620.000 Haushalte mit sauberem Windstrom versorgt werden.

http://www.oekonews.at/index.php?mdoc_id=1067098

http://www.igwindkraft.at/

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: